Veranstaltungen

Dienstag, 25. März 2014

Projektabschlussveranstaltung in der Schola Humanitas in Litvínov


Am 25. März 2014 findet der offizielle Projektabschluss des Projektes in der Aula der Schola Humanitas, Ukrajinská 379, Horní Litvínov, 436 01 Litvínov statt.

Die Veranstaltung soll ein informativer und kurzweiliger Rückblick auf die vielen einzelnen Projektbausteine sein. Dazu haben die Projektpartner folgendes Programm für die Gäste zusammengestellt:

ab 9.00 Uhr     Anmeldung und Gespräche

10.00 Uhr        Begrüßung und Projektrückschau im Überblick

10.45 Uhr        Projektsäule:  Umweltbildung und „Young People"

11.15 Uhr        Projektsäule: Praktische Naturschutzmaßnahmen: „Bunt statt Einheitsgrün“ und „Rückkehr willkommen“

Mittagspause 

12.45 Uhr        Projektsäule: Praktische Naturschutzmaßnahmen: „Das blaue Spinnengewebe“ – Moorrenaturierung in Tschechien

13.15 Uhr        Projektsäule: Öffentlichkeitsarbeit und die „NaTouren“

13.30 Uhr        Wir machen weiter im „Verein der Freunde zur Förderung der biologischen Vielfalt im Erzgebirge - Krušné hory - Pestrý-Bunt“ e.V.

13.45 Uhr        Diskussion

14.00 Uhr        Biologische Vielfalt – was bedeutet das für mich ?

14.15 Uhr        Wir, "gepackte Koffer" und Ausblicke

Freitag, 29. November 2013

Deutsch-tschechisches Expertentreffen im Naturschutzzentrum Erzgebirge in Dörfel

Dienstag, 12. November 2013

Präsentation der Maßnahmen „BUNT statt Einheitsgrün“ Wiederbelebung einer Bergmähwiese im NSG „Rauschenbachtal“ bei Arnsfeld

von 11. November bis 18. Dezember 2013

 Wanderausstellung „Biologische Vielfalt und NATURA 2000 im Erzgebirge/ Krušné hory“ in Podkrušnohorský zoopark Chomutov

 

Die Ausstellung kann von Interessierten im Rahmen der Zooparkbesichtigung von 11. November bis 18. Dezember 2013 jeden Tag von 9:00 - 16:00 Uhr im Ausstellungsraum des Podkrušnohorský zoopark  Chomutov, Přemyslova 259, 430 01 Chomutov besichtigt werden. Die Eröffnung der Wanderausstellung findet am Montag, den 11.11.2013 um 10 Uhr statt. Diese Veranstaltung wird gedolmetscht. Eintrittskarte für den Zoopark kostet für Erwachsene 65 Kč, Kinder von 3 bis 15 Jahre sowie Rentner ab 65 Jahre bezahlen 40 Kč.

Montag und Dienstag, 4. - 5. November 2013

Seminartage in Vorbereitung der Maßnahmen „Wiedervernässung der Schilf- und Schlauderwiese“ im NSG „Fichtelberg“ bei Oberwiesenthal

9. - 11. Oktober 2013

Deutsch-tschechisches Waldpraktikum in Lesná/ Tschechien

16. - 20. September 2013

Deutsch-tschechische Jugendbegegnung "Wald im Wandel" im Naturschutzzentrum Erzgebirge in Dörfel

Freitag, 13. September 2013 - 18 Uhr

Eröffnung der Wanderausstellung im Schloss Schlettau

27. August 2013

Erzgebirgische NaTouren: Exkursion ins Preßnitztal zwischen Steinbach und Schmalzgrube

 

Das wildromantische, mit Felsen durchsetzte Preßnitztal ist Teil des FFH-Gebietes „Preßnitz- und Rauschenbachtal“. Hier können typische Vertreter naturnaher Bergbäche und –flüsse wie Wasseramsel, Eisvogel und das seltene Bachneunauge beobachtet werden. Ein artenreicher Hangschluchtwald kann am Wolfswehr bestaunt werden. Ein kleiner Exkurs in Sachen Bergbaugeschichte gestattet uns der parallel verlaufende Bergbaulehrpfad.

 

Für deutsche Teilnehmer Selbstanreise.

Treff: 16 Uhr am Parkplatz an der Straße zwischen Steinbach und Schmalzgrube

Ende: ca. 18 Uhr am Bahnhof der Preßnitztalbahn in Steinbach (der Rücktranfer zum Parkplatz wird gewährleistet

Teilnehmerbegrenzung! - unbedingte Anmeldung im NSZ erfolderlich:

Tel. 03733 56290

9. Juli 2013  

Erzgebirgische NaTouren: Exkursion zum Klinovec/ Keilberg

 

Am nordöstlichen Hang des Keilbergs befinden sich unter der Straße in Höhenlage von 950 – 1050 m Fragmente von bunten blühenden erzgebirgischen Wiesen. Größtenteils ist die Fläche von Skipisten, Skiliften und Seilbahnen, Wasserleitungen und elektrischen Kabeln durchzogen… . Vor Ort können wir gut beobachten, was welcher Pflanze gut tut und was ihr schadet. Wir schauen uns ähnliche Lebensräume auch außerhalb des Skiareals an, vergleichen sie miteinander und besprechen, was hier diese seltenen Pflanzen bedroht. Auf den Wiesen können wir u.a. Feuer-Lilie (Lilium bulbiferum), Fettkraut (Pinguicula vulgaris), Arnika (Arnica montana), Fuchs'sches Knabenkraut (Dactylorhiza fuchsii) bzw. auch Blauer Tarant (Swertia perennis), Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) und Bärlappe (Diphasiastrum spec.) sehen.

Hirschkäfer (P. Krásenský)
Hirschkäfer (P. Krásenský)

Montag, 17. Juni 2013

GEO-Tag der Artenvielfalt im FFH-Gebiet "Zoopark Chomutov" in Tschechien

 

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder im Rahmen unseres Projektes am GEO-Tag der Artenvielfalt teil. Dieses Jahr werden wir den alten Esskastanienhain des Zooparks in Chomutov "unter die Lupe" nehmen. Hier sind u.a. die seltenen Käferarten Eremit und Hirschkäfer beiheimatet.

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme am GEO-Tag haben, melden Sie sich bitte verbindlich im Naturschutzzentrum an:

Tel.: 03733/ 5629-0

E-Mail: zentrale@naturschutzzentrum-erzgebirge.de

Hier erhalten Sie auch nähere Informationen zur Veranstaltung.

14. Juni bis 25. August 2013

Wanderausstellung "Biologische Viefalt und Natura 2000 im Erzgebirge/ Krusné hory" im Kellerhaus von Schloss Lichtenwalde bei Chemnitz

 

Die Wanderausstellung ist innerhalb der Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag 10.30 bis 17 Uhr im Kellerhaus zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Die Einbeere (Paris quadrifolia) - ein typischer Buchenwaldbewohner
Die Einbeere (Paris quadrifolia) - ein typischer Buchenwaldbewohner

Donnerstag, 6. Juni 2013

Erzgebirgische NaTouren: Waldexkursion ins Mittlere Erzgebirge - Buchenwaldgebiet NSG "Steinbach"

 

Die Wanderung führt durch einen der schönsten Laubmischwälder Sachsens mit hohem Buchenwald- und Totholzanteil. Wir werden typische Verteter der Buchenwald-Flora betrachten können.

Treff: 16 Uhr Waldparkplatz am Freibad in Steinbach (Planiestraße)

Anmeldungen sind noch möglich: 03733/ 5629-0 oder zentrale@naturschutzzentrum-erzgebirge.de

3. bis 5. Juni 2013

Waldpraktikum in Lesná (Tschechien)

24. bis 26. Mai 2013

Spezialistentreffen Wald im Naturschutzzentrum Erzgebirge

Dienstag, 7. Mai 2013

Erzgebirgische NaTouren: Orchideen-Exkursion ins böhmische Erzgebirge: Standorte des Holunder-Knabenkrautes bei Srní (Boxgrün)

 

Unsere erste Exkursion in diesem Jahr im Rahmen der Erzgebirgischen NaTouren ist bereits ausgebucht. Sie haben jedoch trotzdem die Möglichkeit, die Orchideen-Standorte zu erkunden. Am gleichen Tag findet bereits 10.00 Uhr eine zusätzliche Exkursion statt, die ebenfalls von Herrn Ondrácek geleitet wird. Allerdings müssten Sie selbst anreisen. Nähere Informationen und unbedingte Anmeldung im Naturschutzzentrum Erzgebirge unter 03733/ 5629-0.

15. bis 19. April 2013

Schüleraustausch Wald in Lesná (Tschechien)

Freitag, 12. April 2013

Gründung des Vereins „Pestrý-Bunt. Verein der Freunde zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Region Erzgebirge / Krušné hory e. V.“  

 

Am Freitag, den 12. April 2013, wird der deutsch-tschechische Verein Pestrý-Bunt. Verein der Freunde zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Region Erzgebirge / Krušné hory e. V.“ kurz: „Pestrý-Bunt e.V.“ gegründet.

Gegen 13.00 Uhr findet dazu in der Wander- und Bikestation (obere Etage) des Naturschutzzentrums Erzgebirge, Am Sauwald 1, D-09487 Schlettau OT Dörfel eine öffentliche Vereinspräsentation statt. Die Gründungsmitglieder geben einen Überblick über die Ziele, Zweck und Aufgaben des Vereins sowie der verschiedenen Möglichkeiten einer aktiven Mitarbeit im Verein. Im Anschluss an eine kleine Gesprächsrunde ist für 15.00 Uhr eine erste gemeinsame Naturschutzaktion deutscher und tschechischer Vereinsmitglieder und interessierter Naturfreunde geplant. Dazu werden wir, günstige Witterung vorausgesetzt, gegen 14.30 Uhr gemeinsam zum Naturschutzgebiet „Hermannsdorfer Wiesen“ fahren und dort Moor-Spirken, eine in Sachsen vom Aussterben bedrohte Gehölz-Art, pflanzen.

Donnerstag, 28. März 2013

Deutsch-tschechische Winterolypmiade im Naturschutzzentrum Erzgebirge

  

Arnika
Arnika
Schwarzspecht, Datel černý
Schwarzspecht, Datel černý
Holunder-Knabenkraut, Prstnatec bezový
Holunder-Knabenkraut, Prstnatec bezový